So lief das letzte Liga-Duell
So lief das letzte Liga-Duell
Bundesliga

Kießling will seine Sammlung vervollständigen

Stefan Kießling hat gegen 17 der 18 aktuellen Bundesligisten schon getroffen - nur Braunschweig fehlt in seiner Sammlung ().

    Bayer verlor die vergangenen fünf Heimspiele allesamt (drei in der Bundesliga, je eines in DFB-Pokal und Champions League).

    Für die Werkself ist diese Niederlagenserie eine Premiere im Profi-Fußball (seit dem Zweitliga-Aufstieg 1975).

    Braunschweig ist auch auswärts das schlechteste Team der Liga (sechs Punkte aus 13 Gastspielen).

    Im Hinspiel setzte Bayer-Coach Hyypiä seinen ersten Sturm (Kießling, Sam und Son) auf die Bank und erlitt Schiffbruch (0:1-Niederlage).

    Für die Eintracht war der Erfolg im Hinspiel der erste Heimsieg in dieser Saison.

    Braunschweigs zweitbester Scorer Karim Bellarabi ist eine Bayer-Leihgabe.

    Die Niedersachsen verloren nur zwei der letzten sieben Bundesliga-Spiele.

    Domi Kumbela erzielte sechs der 14 Rückrundentore der Eintracht und traf bei vier der fünf Saisonsiege.

    Braunschweig traf in der Rückrunde schon acht Mal nach Standardsituationen.