Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel FC Augsburg - 1. FSV Mainz 05 (ab 15:00 Uhr im Liveticker).

5 Fakten zum Spiel:

  • Der FCA hält sich seit 13 Spieltagen ununterbrochen auf einem Europapokalplatz.

  • Der 1. FSV Mainz 05 gewann nur eines der letzten sechs Bundesliga-Spiele und muss weiterhin um den Klassenerhalt bangen.

  • Der FSV teilte beim 2:2 gegen Borussia Mönchengladbach zum elften Mal in dieser Saison die Punkte, die Rheinhessen sind damit die Remiskönige der Liga.

  • Die Augsburger sind exakt das Gegenteil von den Mainzern, sie spielten in dieser Saison am seltensten remis (nur zwei Mal).

  • Der FCA ist eine Heimmacht, gewann acht der zwölf Heimspiele in dieser Saison – nun können die Schwaben bereits den Vereinsrekord von neun Heimsiegen in einer Bundesliga-Saison (2013/14) einstellen.

Das sagen die Trainer:

Markus Weinzierl

"Mit 38 Punkten haben wir unser Saisonziel erreicht, alles was jetzt kommt, ist Zugabe. Wir müssen wieder alles reinlegen und über Laufbereitschaft und Zweikämpfe ins Spiel kommen. Mainz verfügt über große individuelle Qualität, gerade durch Shinji Okazaki im Angriff, da müssen wir dagegenhalten. Und durch den Trainerwechsel kommen sie mit viel Schwung nach Augsburg und wollen Punkte sammeln, um nicht in den Tabellenkeller zu rutschen."

Martin Schmidt

"Wir wollen aus einer sauberen Spielordnung heraus agieren. Die Defensive wird sicher ein Schlüssel für uns sein. Augsburg war früher eine Balleroberungs- und Umschaltmannschaft, die mittlerweile schwerer auszurechnen ist, zu Hause den eigenen Ballbesitz kultiviert und sehr dominant auftritt. Sie stehen zu Recht da oben. Gegen Gladbach haben wir uns reingesteigert, das werden wir auch in Augsburg müssen."

Voraussichtliche Aufstellungen:

FC Augsburg

Tor: Hitz

Abwehr: Feulner, Callsen-Bracker, Klavan, Baba

Mittelfeld: Caiuby, Höjbjerg, Baier, Altintop, Werner

Sturm: Ji

1. FSV Mainz 05

Tor: Karius

Abwehr: Brosinski, Bungert, Bell, Park

Mittelfeld: Hofmann, Geis, Malli, Baumgartlinger, De Blasis

Sturm: Okazaki

Sie werden fehlen:

FC Augsburg:

Reinhardt (Aufbautraining), Verhaegh (Muskelbündelriss), Esswein (Muskelbündelriss), Moravek (Aufbautraining), Mölders (Reha)

1. FSV Mainz 05:

Jairo (Sprunggelenkverletzung), Moritz (Aufbautraining), Nedelev (Mittelfußbruch)

Schiedsrichter:

xxx (SR)
xxx (SR-A. 1)
xxx (SR-A. 2)
xxx (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

FC Augsburg: Nach vier sieglosen Spielen ist der FCA wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Der 1:0-Erfolg gegen Wolfsburg hat den Schwaben einen Fünf-Punkte-Vorsprung auf Platz sieben beschert. Zuhause ist Augsburg eh eine Macht, hat schon acht Spiele daheim gewonnen und nur zweimal verloren.

1. FSV Mainz 05: Vier Punkte aus drei Spielen hat der FSV unter Neu-Coach Martin Schmidt geholt. Nach dem Auftaktsieg gegen Frankfurt konnten die Nullfünfer jedoch zweimal in Folge nicht gewinnen. Mut macht die Aufholjagd gegen Gladbach, wo die Mainzer aus einem 0:2-Rückstand noch ein 2:2 machten.

Spieler im Fokus:

Abdul Rahman Baba

Der FCA marschiert mit großen Schritten Richtung Europa. Großen Anteil daran hat Abdul Rahman Baba. Der Linksverteidiger entiwckelte sich innerhalb kürzester Zeit zu einer absoluten Stammkraft. Beim 1:0-Sieg gegen den VfL Wolfsburg am vergangenen Wochenende zeigte er seine ganze Klasse. Baba gewann starke 71 Prozent seiner Zweikämpfe (Bestwert bei Augsburg) und holte zudem den Strafstoß heraus.

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für den FC Augsburg? Wenn Pierre-Emile Höjbjerg erklärt, wie es geht. Der Mittelfeldspieler gewann in dieser Saison schon gegen die Mainzer - auswärts am 17. Spieltag beim 2:1 mit den Bayern.

Für den 1. FSV Mainz 05? Wenn Jonas Hofmann seine weiße Weste behält. Die Leihgabe des BVB gewann gegen Augsburg alle vier Bundesliga-Spiele, in der Hinrunde beim 2:1-Erfolg gegen den FCA schoss er sein bis heute letztes Tor.

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick: Leihgabe Hofmann weist den Weg

Dieses Spiel macht Augsburg Hoffnung:

03.11.2013: FC Augsburg - 1. FSV Mainz 05 2:1 (1:0)

In einem kuriosen Spiel bringt André Hahn die Fuggerstädter mit 2:0 in Führung, Eric Maxim Choupo-Moting verkürzt per Strafstoß. Bei Mainz muss am Ende Feldspieler Sebastian Polter ins Tor nachdem sich Heinz Müller verletzt und Ersatz-Keeper Christian Wetklo die Rote Karte gesehen hat.

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 25. Spieltags