bundesliga

Bayern München feiert auch gegen Mainz 05 ein Torfestival

München - Der FC Bayern hat im Meisterschaftsrennen nachgezogen und zum Abschluss des 26. Spieltags die Tabellenführung behauptet. Vier Tage nach dem Ausscheiden aus der Champions League gegen den FC Liverpool besiegte das Team von Niko Kovac den 1. FSV Mainz 05 mit 6:0 (3:0).

Der Kolumbianer James Rodriguez war mit seinem ersten Bundesliga-Dreierpack (33., 51., 55.) der Garant für den sechsten Sieg des FC Bayern München im deutschen Oberhaus hintereinander und wurde bei seiner Auswechslung mit stehenden Ovationen bedacht. Auch Torjäger Robert Lewandowski (3.) mit seinem 18. Saisontreffer, Kingsley Coman (39.) und Winterzugang Alphonso Davies (70.) ließen die Münchner vier Tage nach dem Achtelfinal-Aus in der Königsklasse gegen den FC Liverpool wieder jubeln. Für den 1. FSV Mainz 05 war es die höchste Saisonniederlage.

>>> Alle Infos zu #FCBM05 im Matchcenter

>>> Bayern ballert sich warm für den Klassiker

>>> Fünf Dinge über Alphonso Davies