Simon Cox gilt als großes Sturmtalent in Irland. Der 23-Jährige jagt derzeit beim englischen Zweitligisten Nottingham Forrest dem Ball hinterher
Simon Cox gilt als großes Sturmtalent in Irland. Der 23-Jährige jagt derzeit beim englischen Zweitligisten Nottingham Forrest dem Ball hinterher

"Traps" neue Stars

Hamburg - Gut zwei Monate nach dem letzten Gruppenspiel bei der EURO 2012 in Polen und der Ukraine kam es für die irische Nationalmannschaft wie befürchtet: Torwart Shay Given gab nach 16 Jahren seinen Rücktritt bekannt. 125 Partien bestritt er in der Zeit für die "Boys in Green" - damit ist er Rekordspieler der Iren.

Doch Given sollte im August nicht der einzige Altstar bleiben, der seinen Abschied vom internationalen Fußball zu verkünden hatte. Auch Mittelfeldmotor Damien Duff meldete sich aus der Nationalmannschaft ab. Bei der EURO führte er das Team von der Insel in seinem 100. Länderspiel noch einmal als Kapitän aufs Feld. Neben Given und Duff gibt es nur drei weitere Spieler im Club der "100er" bei den Iren.

Die Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien ist also ein Stück weit ein Neuanfang für den nächsten Gegner der deutschen Nationalmannschaft (ab 20:30 Uhr im Live-Ticker). Während die Lücke von Duff vielleicht noch einigermaßen leicht zu schließen ist, hinterlässt Given Fußstapfen so groß wie Mondkrater. bundesliga.de zeigt, wer für Irland nun zwischen den Pfosten steht und auf welche Spieler es ansonsten im Team von Trainerlegende Giovanni Trapattoni ankommt, zumal Kapitän Robbie Keane mit Achillessehnenbeschwerden passen muss.