Schalke baut mit dem Sieg in Bremen den Vorsprung auf Tabellenplatz 5 auf drei Punkte aus
Schalke baut mit dem Sieg in Bremen den Vorsprung auf Tabellenplatz 5 auf drei Punkte aus
Bundesliga

Bei Schalke läuft's

Schalke gewann fünf der vergangenen sechs Spiele und ist auf dem besten Weg in die Champions-League-Qualifikation.

    Bremen holte aus den letzten sieben sieglosen Spielen nur drei Punkte.

    Werder gewann nur eines der vergangenen acht Heimspiele - in Runde zwanzig gegen die bekanntermaßen auswärtsschwachen Hannoveraner.

    Bremen hat nach der Niederlage gegen Schalke mit 31 Punkten nach 28 Spielen die schwächste Bilanz in der Trainer-Ära Thomas Schaaf.

    Vor der Pause lautete die Torschussbilanz sieben zu zwei für Bremen, danach 16 zu drei für Schalke.

    Bremens 54 Gegentore sind jetzt alleiniger Höchstwert in der Bundesliga.

    Julian Draxler erzielte sein achtes Saisontor, kein anderer Schalker war in dieser Saison so oft erfolgreich.

    Benedikt Höwedes verlor im gesamten Spiel keinen Zweikampf.

    Bremen lief fast sechs Kilometer mehr als Schalke, genützt hat es nichts.

    Hildebrand darf feiern: Einen Tag nach seinem 34. Geburtstag spielte Schalkes Nummer 34 zu null, wehrte vier Torschüsse ab.