Hinten hielt er den Laden dicht, vorne war er gefährlichster Spieler: Naldo war der Matchwinner gegen den FCA - © © imago
Hinten hielt er den Laden dicht, vorne war er gefährlichster Spieler: Naldo war der Matchwinner gegen den FCA - © © imago
Bundesliga

Naldo überragt Alle

Beim 1:0-Heimsieg des VfL Wolfsburg gegen den FC Augsburg war Naldo der absolute Matchwinner, erzielte das entscheidende Tor und gab die meisten Torschüsse des Spiels ab (4). Die Topdaten zum Spiel.

    Der Brasilianer gewann außerdem 64 Prozent seiner direkten Duelle, war damit der zweikampfstärkste Wolfsburger.

    In allen seinen neun Bundesliga-Spielzeiten traf Naldo mindestens zwei Mal.

    Der VfL Wolfsburg feierte erstmals in dieser Saison zwei Siege in Folge, hat nun auch erstmals in dieser Spielzeit eine positive Gesamtbilanz: Drei Siege, zwei Remis, zwei Niederlagen.

    Aus den drei Gastspielen holte Wolfsburg nur einen Punkt, vor heimischer Kulisse hingegen zehn von zwölf möglichen Zählern.

    Augsburg verlor erstmals ein Spiel in Wolfsburg, musste dadurch den VfL in der Tabelle vorbeiziehen lassen.

    Aufgrund einer deutlichen Leistungssteigerung nach der Pause (hier 10:2 Torschüsse, zuvor 5:5) siegte der VfL verdient.

    Wolfsburg blieb erstmals seit dem 8. Februar (3:0 gegen Mainz) wieder ohne Gegentor – zwischenzeitlich 20 Mal in Folge nicht.

    Sebastian Jung war erstmals als Wolfsburger an einem eigenen Treffer beteiligt. Er legte das Siegtor auf.

    Kein Augsburger gab mehr als einen Torschuss ab, dem FCA fehlte vorne die Durchschlagskraft.