Artistisch: Ousmane Dembele mit einem Fallrückzieher - © gettyimages / Michael Kienzler
Artistisch: Ousmane Dembele mit einem Fallrückzieher - © gettyimages / Michael Kienzler
Bundesliga

Der BVB zeigt in Freiburg die fast perfekte Leistung

Freiburg - Borussia Dortmund hat beim 3:0-Erfolg beim SC Freiburg eine überragende Leistung gezeigt und für Zufriedenheit bei Thomas Tuchel gesorgt. Der BVB-Coach feierte ein persönliches Jubiläum.

Viele Chancen

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

Am Samstag herrschte nach dem Abpfiff rund um das Breisgauer Stadion gute Laune. Die SC-Anhänger, von denen viele gute Kontakte in die Dortmunder Fanszene haben, trösteten sich damit, dass ihr Verein bereits so viele Zähler (30) auf dem Konto hat, dass man gegen die Top-Teams der Bundesliga auch einmal verlieren kann. Noch besser war die Stimmung naturgemäß allerdings beim Anhang der Westfalen. Gut und gerne 4000 Dortmunder Fans, darunter viele aus dem Südwesten und aus der nahen Schweiz, hatten sich mit Karten eingedeckt und freuten sich über einen 3:0-Auswärtssieg in einer Saison, in der man in der Fremde zuvor bereits viermal verloren hatte. In Freiburg lief es besser als zuletzt in Darmstadt - deutlich besser.

>>> Alle Infos zu #SCFBVB im Matchcenter

Gegen die gut geölte BVB-Angriffsmaschinerie hatte der Sport-Club in keiner Phase des Spiels eine Chance. Schon nach 13 Minuten stand es 1:0 für die Borussia – Sokratis traf nach einem Eckball von Raphaël Guerreiro per Kopf. Die beiden anderen Dortmunder Treffer schoss Pierre-Emerick Aubameyang (55./70.), der im Fernduell mit Anthony Modeste und Robert Lewandowski seine Saisontreffer 18 und 19 erzielte und weiter gute Chancen auf den Titel als Top-Torjäger der Liga hat.