18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
bundesliga

Ihr habt gewählt: Das ist das "Team of the Season 2023/24" von EA FC 24

xwhatsappmailcopy-link

Die besten Spieler der Saison in einer Mannschaft - das ist möglich bei der Wahl zum "Team of the Season 2023/24" von EA FC 24! Und so habt ihr gewählt:

Meister Bayer 04 Leverkusen dominiert mit gleich sechs Spielern den exklusiven Kreis, der FC Bayern München und der VfB Stuttgart sind jeweils mit einem Duo vertreten, den Torwart stellt Borussia Dortmund

Zur Wahl standen insgesamt 40 Kandidaten (fünf Torhüter, zehn Verteidiger, 15 Mittelfeldspieler und zehn Angreifer) - und hier gibt's das Ergebnis: 

- DFL Deutsche Fußball Liga

Gregor Kobel (Borussia Dortmund)

Der BVB-Schlussmann bewies in der Saison 2023/24 den großen Wert für seinen Club und parierte starke 72 Prozent der Schüsse auf seinen Kasten.

Alejandro Grimaldo (Bayer 04 Leverkusen)

Der Linksverteidiger ist mit seinen zielgenauen Flanken der Top-Vorbereiter der Bundesliga (13 Assists) und trifft auch gerne mal selbst (9 Tore). Mit seinen gefährlichen Freistößen und Fernschüssen ist er Top-Scorer bei Meister Leverkusen.

Waldemar Anton (VfB Stuttgart)

Der Innenverteidiger von Überraschungsteam Stuttgart ist mit der meisten Einsatzzeit aller Feldspieler der Fixpunkt des Stuttgarter Teams, läuft beim VfB am meisten und spielte sich damit in die deutsche Nationalmannschaft. 

Jonathan Tah (Bayer 04 Leverkusen)

Der Abwehrchef der Werkself organisiert die Defensive und ist zwischen immer wieder wechselnden Teamkollegen der Fixpunkt der besten Defensive der Liga. Dazu ist Tah extrem passsicher, brachte prozentual die meisten Pässe aller Bundesliga-Spieler an den Mann, und erzielte vier Tore.

Jeremie Frimpong (Bayer 04 Leverkusen)

Der rechte Flügelspieler stößt mit seinen Tempoläufen immer wieder hinter die Kette und attackiert die Tiefe, sprintete am zweithäufigsten in der Bundesliga-Saison und verhalf dem Meisterteam mit einer persönlichen Scorer-Rekordsaison zu vielen Toren.

Florian Wirtz (Bayer 04 Leverkusen)

Immer wieder überrascht der Spielgestalter mit eindrucksvollen Dribblings und beinahe unmöglichen Pässen. Wirtz stellte einen neuen persönlichen Saisonrekord in Toren sowie Vorlagen (jeweils elf) auf und ist einer der besten Assistgeber der Bundesliga.

Granit Xhaka (Bayer 04 Leverkusen)

Das Metronom des Meisters: Xhaka war mit Abstand am häufigsten von allen Bundesliga-Spielern am Ball und legte dabei die beste Pass-Performance der Liga hin. Zudem spulte der Mittelfeldregisseur die meisten Kilometer ab und zeigte die beste Leistung unter Gegnerdruck.

Jamal Musiala (FC Bayern München)

Bayerns Supertalent ist einer der torgefährlichsten Mittelfeldspieler der Bundesliga und einer der besten Scorer beim FCB. "Magic Musiala" verzaubert die Fans mit seinen atemberaubenden Dribblings.

Victor Boniface (Bayer 04 Leverkusen)

Ohne Verletzung bei der Afrika-Cup-Vorbereitung hätte Leverkusens Topstürmer die Bundesliga wohl noch mehr aufgemischt. Boniface ist aber trotz elf verpassten Spielen Toptorjäger der Werkself (zusammen mit Wirtz) und immer ein echter Unruheherd.

Harry Kane (FC Bayern München)

Kein anderer Angreifer hat die Bundesliga so im Sturm erobert wie "King Kane". Der Münchner jagt mit aktuell 35 Treffern die Torjägerkanone und den Lewy-Saisonrekord. Tore, Torschüsse, Expected Goals - Kane ist überall der Beste.

Serhou Guirassy (VfB Stuttgart)

Ein Schuss, ein Tor - Serhou Guirassy. Etwas abgeschlagen hinter Kane reicht es wohl nicht für die Krone, doch er ist neuer Rekord-Torjäger des VfB und besitzt die beste Chancenverwertung der Bundesliga.