Tahith Chong wechselt von Manchester United zum SV Werder Bremen - © imago images/Nordphoto
Tahith Chong wechselt von Manchester United zum SV Werder Bremen - © imago images/Nordphoto
bundesliga

Auf Leihbasis: Tahith Chong wechselt zu Werder Bremen

Jetzt ist es fix und die Tinte ist trocken: Tahith Chong, 20-jähriger Offensivspieler von Manchester United, wechselt für ein Jahr zum SV Werder Bremen. Die Verantwortlichen von Werder einigten sich mit dem Spieler und dem englischen Rekordmeister auf eine Leihe für ein Jahr.

>>> Alle Transfers der Bundesliga in der Übersicht

„Wir freuen uns sehr, dass Tahith sich für uns entschieden hat. Er ist ein sehr talentierter, entwicklungsfähiger Spieler, der bei Manchester United erste Erfahrungen auf höchstem Niveau sammeln konnte. Er muss sich nun an die Bundesliga gewöhnen und den nächsten Entwicklungsschritt bei uns machen“, erklärte Frank Baumann.

Auch Florian Kohfeldt freut sich über den Neuzugang von der Insel: „Er ist ein technisch guter Spieler, der auf beiden Außenpositionen spielen kann. Zudem verfügt er über ein hohes Tempo, das unserem Spiel guttun wird. In der Defensivarbeit hat er noch Entwicklungspotential. Er steht noch am Anfang seiner Karriere und wir wollen dabei unterstützen, sein Potential weiter abzurufen.“

Tahith Chong freut sich auf die neue Herausforderung und blickt optimistisch auf die Zeit bei Werder Bremen: „Zunächst einmal bin ich sehr glücklich, hier zu sein und ich freue mich sehr auf die Vorbereitung mit dem Team. Der Wechsel ist für mich eine sehr gute Gelegenheit, um mich zu entwickeln. Ich freue mich auf die neue Saison.“

Der niederländische U21-Nationalspieler wechselte als 16-Jähriger von Feyenoord Rotterdam nach England und kam in den letzten beiden Premier League Spielzeiten bei den Profis von Manchester United zu 5 Einsätzen. In der laufenden Euro League Saison verzeichnete Chong sechs Einsätze bei den Red Devils. In der Premier League 2 kam er in den letzten drei Spielzeiten auf 31 Spiele und erzielte dort 14 Treffer.

Tahith Chong wird bei Werder die Rückennummer 22 tragen und hat am Sonntagvormittag bereits seine erste Trainingseinheit mit seinem neuen Team im Trainingslager im Zillertal absolviert.

Quelle: werder.de