1. Spieltag: Eintracht Frankfurt - SC Freiburg 1:0 Haris Seferovic sorgt mit seinem Siegtreffer in der 14. Minute für einen gelungenen Einstand für sich und seinen Trainer
1. Spieltag: Eintracht Frankfurt - SC Freiburg 1:0 Haris Seferovic sorgt mit seinem Siegtreffer in der 14. Minute für einen gelungenen Einstand für sich und seinen Trainer
Bundesliga

Startcheck Frankfurt - Schaaf bringt frischen Wind

Frankfurt - Sieben Spiele, zwölf Punkte, Platz 5 in der Bundesliga - die Bilanz von Eintracht Frankfurt ist positiv. Im Startcheck wirft bundesliga.de einen genauen Blick auf den bisherigen Saisonverlauf.

Anspruch und Wirklichkeit

Die besten Saisonstarter:

Tops&Flops

Das war gut:

    Gute Offensive: Nur zwei Mannschaften erzielten mehr Tore als Frankfurt (zwölf).Frankfurt traf am häufigsten im Anschluss an eine Flanke (vier Mal).

Das war schlecht:

    Frankfurt lief durchschnittlich nur 113,4 Kilometer pro Spiel - alle anderen Teams spulten mehr Kilometer ab.Einzig gegen Bremen trafen Mittelfeldspieler öfter (acht Mal) als gegen Frankfurt (sieben Mal).

Wie haben die Transfers eingeschlagen?

Die beste Saisonleistung

Der jüngste Stammspieler

Dieses Lied singt die Stadt

"Erbarme, die Hesse komme!" (Rodgau Monotones)

Nach der durchwachsenen Vorsaison mit Platz 13 schickt sich die Eintracht an, wieder in höhere Tabellenregionen vorzustoßen. Obwohl es immer noch ungewohnt ist, ihn im roten Eintracht-Shirt zu sehen, scheint Werder-Bremen-Ikone Thomas Schaaf genau der richtige Mann für dieses Vorhaben zu sein. Doch bevor der Traum von einer erneuten Europapokal-Teilnahme nach 2013 Wirklichkeit werden könnte, steht noch eine Menge Arbeit an. „Wir wollen mal nicht gleich wieder durchdrehen“, mahnt Alex Meier vor einer zu hohen Erwartungshaltung.

Markus Hoffmann