Simon Asta verteidigt künftig für die SpVgg Greuther Fürth - © Klaus Rainer Krieger via www.imago-images.de/imago images/Krieger
Simon Asta verteidigt künftig für die SpVgg Greuther Fürth - © Klaus Rainer Krieger via www.imago-images.de/imago images/Krieger
2. Bundesliga, bundesliga

Die SpVgg Greuther Fürth verpflichtet Simon Asta vom FC Augsburg

Außenverteidiger Simon Asta wechselt vom FC Augsburg zur SpVgg Greuther Fürth.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Tippspiel!

Der deutsche U20-Nationalspieler Simon Asta wird künftig für das Kleeblatt auflaufen. Der Außenverteidiger hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben und kommt vom FC Augsburg, wo er zuletzt beim U23-Team auflief. Das Kleeblatt besitzt zudem die Option den Kontrakt um ein weiteres Jahr zu verlängern. "Simon ist ein sehr talentierter Spieler und gehört schon seit der U15 regelmäßig zum Kader der Deutschen U-Nationalmannschaften. Bekanntermaßen wollten wir auf der defensiven Außenbahn nochmal nachlegen, was uns hiermit gelungen ist", so Geschäftsführer Sport Rachid Azzouzi.

>>> Alle offiziellen Wechsel im Transfermarkt der 2. Bundesliga

Eigentlich wäre der 19-Jährige in dieser Woche für die U20-Nationalmannschaft nominiert (genauso wie Kleeblatt-Eigengewächs Jamie Leweling), hat aber für eine schnelle Eingewöhnung dieses Mal auf die Teilnahme verzichtet: "Mir war wichtig, dass ich schnellstmöglich in Fürth ankomme und dafür möchte ich direkt ins Mannschaftstraining einsteigen. So kann ich direkt meine Teamkollegen kennenlernen genauso wie die offensive Spielidee, die man hier verfolgt, verinnerlichen. Ich habe in den Gesprächen mit dem Trainer und der Sportlichen Leitung viel Wertschätzung gespürt und komme mit einem sehr guten Gefühl zum Kleeblatt."

Quelle: sgf1903.de