Florent Muslija wechselt von Paderborn nach Freiburg - © IMAGO / Jan Huebner
Florent Muslija wechselt von Paderborn nach Freiburg - © IMAGO / Jan Huebner
2. Bundesliga, bundesliga

Sport-Club Freiburg verpflichtet Florent Muslija vom SC Paderborn 07

whatsappmailcopy-link

Der SC Freiburg hat den kosovarischen Nationalspieler Florent Muslija vom SC Paderborn verpflichtet. Der 25-jährige Mittelfeldspieler verstärkt die Breisgauer mit sofortiger Wirkung. Er erhält die Rückennummer 23.

Offensivspieler Florent Muslija stand nach seinem Wechsel von Hannover 96 seit Anfang 2022 in Diensten des SC Paderborn und absolvierte in diesem Zeitraum 70 Pflichtspiele für den Zweitligisten. In diesen gelangen ihm 25 Tore und 14 Vorlagen. Insgesamt bringt es der 25-Jährige auf 17 Bundesligaspiele, 125 Partien in der 2. Bundesliga sowie 42 Einsätze in der 3. Liga. Der gebürtige Acherner wurde in der Jugend des Karlsruher SC ausgebildet und ist aktiver Nationalspieler des Kosovo, für den er bislang 23 Mal auflief.

"Florent ist ein vielseitig einsetzbarer Offensivspieler, der sowohl die beiden Außenpositionen als auch im Zentrum spielen kann. Er hat in der zweiten Liga längere Zeit auf konstant gutem Niveau gespielt und ist nun bereit für den nächsten Schritt", sagt Sportvorstand Jochen Saier zur Verpflichtung. "Florent ist technisch beschlagen, kann sowohl Aktionen einleiten, als auch selbst torgefährlich werden. Wir freuen uns total, dass er sich so klar zum SC bekannt hat und sind sehr glücklich über den Transfer."

Florent Muslija sagt: "Die tolle Atmosphäre im Europa-Park Stadion habe ich bereits beim Pokalspiel im Herbst erleben dürfen. Jetzt freue ich mich darauf, die neuen Mannschaftskollegen kennenzulernen, mich hier weiterzuentwickeln und alles für den Sport-Club zu geben."

Quelle: Sport-Club Freiburg