Soma Novothny und der VfL Bochum gehen getrennte Wege - © Revierfoto via www.imago-images.de/imago images/Revierfoto
Soma Novothny und der VfL Bochum gehen getrennte Wege - © Revierfoto via www.imago-images.de/imago images/Revierfoto
bundesliga

Soma Novothny wechselt von Bochum nach Zypern

whatsappmailcopy-link

Soma Novothny wird den VfL Bochum 1848 mit sofortiger Wirkung verlassen. Der 27-jährige Angreifer schließt sich dem 13-fachen zyprischen Meister Anorthosis Famagusta an.

Novothny, dessen Vertrag beim VfL Ende Juni dieses Jahres ausgelaufen wäre, hat für die Blau-Weißen 21 Pflichtspiele bestritten und dabei drei Treffer erzielt. In dieser Saison kam er sechsmal zum Einsatz und steuerte ein Tor zum 2:0-Sieg über die TSG 1899 Hoffenheim bei. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

"Soma Novothny ist mit dem Wunsch an uns herangetreten, seinen Vertrag vorzeitig zu beenden, um sich einer neuen Herausforderung zu widmen. Wir haben dieser Bitte entsprochen, danken ihm für seinen Einsatz und wünschen ihm alles Gute", sagt VfL-Geschäftsführer Sport Sebastian Schindzielorz zum Abschied.

Quelle: VfL Bochum