Silas Wamangituka hat sich im Spiel bei Bayern München einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen - © Alexander Keppler/Pressefoto Bauman/Alexander Kepp
Silas Wamangituka hat sich im Spiel bei Bayern München einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen - © Alexander Keppler/Pressefoto Bauman/Alexander Kepp
bundesliga

Saisonaus für Silas Wamangituka vom VfB Stuttgart

Silas Wamangituka wird dem VfB in dieser Spielzeit nicht mehr zur Verfügung stehen. Der 21-Jährige hat sich im Auswärtsspiel beim FC Bayern München das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen.

>>> Welche Stuttgarter hast du im Fantasy Manager?

Der Kongolese blieb nach einem Zweikampf in der 31. Minute angeschlagen liegen. Es war die letzte Aktion des schnellen Außenbahnspielers bei der 0:4-Niederlage in München, ehe er verletzt ausgewechselt werden musste.

Wie eine eingehende Untersuchung an diesem Sonntag ergab, hat sich Silas Wamangituka das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen. Er wird in dieser Saison somit nicht mehr für den VfB Stuttgart auflaufen können und für mehrere Monate ausfallen. Über den genauen Therapieverlauf wird in den nächsten Tagen entschieden.

Silas Wamangituka hat in dieser Saison 25 Bundesligaspiele bestritten, in denen er elf Tore erzielte sowie vier Treffer vorbereitete. Hinzu kommen zwei Einsätze im DFB-Pokal, bei denen er einmal traf.

Quelle: VfB Stuttgart