Merlin Röhl ist künftig für Freiburg am Ball - © IMAGO / Stefan Bösl
Merlin Röhl ist künftig für Freiburg am Ball - © IMAGO / Stefan Bösl
bundesliga

Der SC Freiburg holt Merlin Röhl vom FC Ingolstadt

whatsappmailcopy-link

Der SC hat Merlin Röhl unter Vertrag genommen. Der 20-jährige Mittelfeldspieler kommt vom FC Ingolstadt und erhält das Trikot mit der Nummer 34.

Hol dir die Bundesliga NEXT App!

Merlin Röhl kommt aus der Jugend des SV Babelsberg und wechselte mit 16 Jahren zur U17 des FC Ingolstadt. Als 18-Jähriger gab er sein Profidebut in der 3. Liga und stieg mit den Schanzern in die 2. Bundesliga auf. Insgesamt bestritt der großgewachsene und variabel einsetzbare Mittelfeldspieler 55 Profipartien für den FCI. In der laufenden Drittligasaison erzielte er in vier Spielen zwei Tore. Merlin Röhl ist aktueller U20-Nationalspieler.

"Merlin ist ein sehr spannender Spieler mit enormen Potential. Auf dem Platz und in den gemeinsamen Gesprächen haben wir ihn als sehr ehrgeizig, energetisch und wissbegierig kennengelernt", sagt Sportdirektor Klemens Hartenbach. "Er besitzt eine große Flexibilität und eine gute Balance zwischen Offensive und Defensive. Merlin wird sich bei uns sicherlich noch richtig entwickeln – darauf freuen wir uns."

Merlin Röhl selbst sagt: "Der Wechsel nach Freiburg in die Bundesliga ist eine große Chance für mich, die will ich nutzen. Der Sport-Club ist bekannt dafür, dass junge Spieler hier noch besser werden. Diesen Weg möchte ich mit der Mannschaft und den Trainern gehen."

Quelle: SC Freiburg