Freiburg - Der SC Freiburg nimmt einen weiteren Wintertransfer vor und leiht Stürmer Nils Petersen von Ligakonkurrent Werder Bremen aus.

Der 26 Jahre alte Stürmer soll beim SC für mehr Durchschlagskraft im Angriff sorgen. Petersen, der vor seiner Station in Bremen bei Bayern München, Energie Cottbus und Carl Zeiss Jena spielte, schoss in 78 Bundesliga-Partien für Bremen und Bayern insgesamt 20 Tore.

Jochen Saier, Vorstand Sport: "Mit Nils Petersen haben wir einen Stürmer verpflichtet, der seine Torgefährlichkeit bereits in den vergangenen Spielzeiten unter Beweis gestellt hat. Wir sind davon überzeugt, dass er uns mit seiner Präsenz und seiner Abschlussqualität weiterhelfen wird. Er zeigte vom ersten Gespräch an, dass er einen Neuanfang für sich beim SC Freiburg sucht."

Über die Modalitäten des Leihgeschäfts wurde wie gehabt Stillschweigen vereinbart.