Frankfurt - Das DFB-Sportgericht hat die Sperren für die Bundesliga-Profis Sejad Salihovic und Karim Guede bekannt gegeben. Demnach fehlt Salihovic 1899 Hoffenheim vier Spiele. Guede ist für die kommenden zwei Spiele seines SC Freiburg gesperrt.

Salihovic hatte am Samstag in der 88. Minute gegen den FC Augsburg wegen eines Fouls an Tobias Werner von Schiedsrichter Markus Schmidt. Der DFB entschied nun, dass der Bosnier wegen rohen Spiels in den kommenden Wochen nicht mitwirken darf.

Schönheim, Adlung und Riedel fehlen



Der Freiburger Guede kassierte in der Nachspielzeit gegen Frankfurt nach einem Foul an Carlos Zambrano die Rote Karte und wurde vom DFB ebenfalls wegen rohen Spiels verurteilt.

Auch Zweitligist FC Union Berlin muss in den kommenden zwei Spielen auf Fabian Schönheim verzichten. Der Verteidiger wurde vom DFB nach seiner Roten Karte gegen Energie Cottbus wegen unsportlichen Verhaltens gesperrt. Paderborns Manuel Zeitz fehlt indes für drei Spiele.

Die Cottbuser müssen ihrerseits in den kommenden beiden Liga-Spielen auf Daniel Adlung verzichten. Der Mittelfeldspieler wurde am vergangenen Samstag bei der 1:3-Niederlage bei Union Berlin wegen Schiedsrichter-Beleidigung des Feldes verwiesen.

Lauterns Florian Riedel muss ebenfalls aussetzen. Der 22-Jährige fehlt den "Roten Teufeln" drei Spiele lang, da er gegen Eintracht Braunschweig nach rohem Spiel vom Platz gestellt wurde.