Köln - Der 1. FC Köln muss in den kommenden Wochen auf Marcel Risse verzichten. Der Mittelfeldspieler zog sich im Training einen Muskelfaserriss zu.

Er wird dem FC auf jeden Fall in den beiden kommenden Bundesligaspielen bis zur Länderspielpause fehlen. "Das ist bitter für uns und ihn. Marcel war fix in unseren Überlegungen für das Spiel gegen Freiburg", sagte Trainer Peter Stöger.

Absoluter Stammspieler

Der 24-Jährige Rechtsaußen gehört in dieser Saison zum absoluten Stammpersonal der Kölner. Er stand in allen neun Saisonspielen auf dem Platz und machte sechs Partien über die kompletten 90 Minuten.