Marco Reus (l.) oder Ilkay Gündogan? Das ist die Frage beim BVB in den letzten Tagen der Saisonvorbereitung
Marco Reus (l.) oder Ilkay Gündogan? Das ist die Frage beim BVB in den letzten Tagen der Saisonvorbereitung
Bundesliga

Reus oder Gündogan - wer kann Mkhitaryan ersetzen?

München - Die ersten Eindrücke waren schon eindeutig. Experten und Fans waren nach wenigen Szenen von Henrikh Mkhitaryan einer Meinung: Das ist ein richtig guter Junge. "Was er anbietet, ist das, was wir brauchen", sagte BVB-Coach Jürgen Klopp über den Neuzugang. Lange haben die Dortmunder um den Armenier gekämpft, bevor der Transfer von Shakhtar Donetsk ins Ruhrgebiet vermeldet werden konnte. Doch im Testspiel gegen den FC Luzern dann der Schock: Borussias Hoffnungsträger verletzte sich. Diagnose: Teilriss des vorderen Syndesmosebandes im rechten Fuß.

Damit war klar: Mkhitaryan verpasst den Saisonstart und Klopp muss umplanen, denn der 24-Jährige war und ist nach wie vor als Stammkraft auf der Spielmacher-Position vorgesehen. Bis Mitte August dürfte der Nationalspieler noch fehlen, doch an Alternativen mangelt es der Borussia nicht.

Mit Marco Reus und Ilkay Gündogan hat der Champions-League-Finalist erstklassige Spieler in der Hinterhand, die Mkhitaryans Ausfall kompensieren können. bundesliga.de zeigt, was für welchen BVB-Star spricht.