Nathan Ngoumou verstärkt Borussia Mönchengladbach - © IMAGO / PanoramiC
Nathan Ngoumou verstärkt Borussia Mönchengladbach - © IMAGO / PanoramiC
bundesliga

Borussia Mönchengladbach verpflichtet Nathan Ngoumou

whatsappmailcopy-link

Borussia Mönchengladbach hat den 22-jährigen Offensivspieler Nathan Ngoumou verpflichtet. Der siebenfache französische U21-Nationalspieler kommt vom französischen Erstligisten FC Toulouse und hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2027 unterschrieben.

„Nathan ist ein junger, talentierter und entwicklungsfähiger Spieler“, so Borussias Sportdirektor Roland Virkus. „Er bringt mit seiner Dynamik und Schnelligkeit für unser Spiel wichtige Elemente mit. Deswegen freuen wir uns sehr, dass er sich für einen Wechsel zu uns entschieden hat.“

Nathan Ngoumou durchlief beim FC Toulouse, bei dem er auch mehrere Jahre lang mit Manu Koné zusammenspielte, alle Jugendmannschaften und feierte am letzten Spieltag der Saison 2018/19 im Alter von 19 Jahren sein Profidebüt in der Ligue 1. In der darauffolgenden Spielzeit, in der der Klub aus Frankreich in die Zweite französische Liga abstieg, kam er auf vier Pflichtspieleinsätze.

In der Saison 2020/21 absolvierte Ngoumou neun Spiele in der Ligue 2 (zwei Tore), drei in der Relegation (kein Tor) und vier im Coupe de France (ein Tor). In der zurückliegenden Spielzeit avancierte Ngoumou dann zur unumstrittenen Stammkraft. Der Rechtaußen steuerte in 35 Zweitliga- und zwei Pokalspielen insgesamt acht Tore bei und hatte damit maßgeblichen Anteil an der Rückkehr des FC Toulouse in die Ligue 1.

Für die französischen Nachwuchsteams kam Ngoumou, der bei den Fohlen die Rückennummer 19 erhalten wird, bislang auf zwölf Einsätze. Fünfmal (ein Tor) lief er für die U19- und weitere siebenmal (kein Tor) für die U21-Auswahl auf.

Quelle: Borussia Mönchengladbach