bundesliga

Von Breitner bis Davies: Linksverteidiger mit Tradition beim FC Bayern

Alphonso Davies und David Alaba sind die jüngsten Beispiele - wir blicken auf legendäre Linksverteidiger beim FC Bayern München.

Von Paul Breitner über Philipp Lahm bis zu David Alaba und nun Alphonso Davies - starke Linksverteidiger haben beim FC Bayern München Tradition. Aktuell sorgt vor allem der blutjunge Kanadier für Furore beim Rekordmeister. Der 19-jährige Davies ist mittlerweile richtig wertvoll für die Bayern geworden.

"Aufgrund seiner enormen Geschwindigkeit ist er auf den Außenlinien enorm wichtig und fußballerisch hat er sich so weit weiter entwickelt, dass er den typischen Bayern-Fußball mitspielen kann", erklärt Bayern-Vorstandsmitglied Oliver Kahn. Profitiert hat Davies dabei von Alabas Anleitung. "Er ist seit langer Zeit ein Weltklassespieler und gibt mir Ratschläge", gibt der Youngster einen Einblick in die Zusammenarbeit mit seinem Teamkollegen.

Damit stehen Alaba und Davies in einer Reihe mit großen Namen des Fußballs. Denn bereits in den 70er Jahren prägte mit Paul Breitner ein Schwergewicht des deutschen Fußballs die linke Defensivseite beim Rekordmeister - und legte damit den Grundstein für eine bis heute andauernde Tradition. Andreas Brehme, Bixente Lizarazu oder Philipp Lahm - die Liste der Münchner Linksverteidiger besteht fast nur aus Legenden. Alaba und Davies wollen irgendwann dazu gehören.