Frankfurt - Sonny Kittel hat sich heute in der Bundesliga-Partie bei Werder Bremen das vordere Kreuzband im linken Knie gerissen.

Zudem hat sich der 22jährige eine Verletzung am linken Innenband zugezogen. Dies ergab eine eingehende Untersuchung am Abend durch Eintracht Frankfurts  Mannschaftsarzt Dr. Christoph Seeger.

Eintracht Cheftrainer Thomas Schaaf: “Wir sind zutiefst erschrocken über die Diagnose. Es tut uns unendlich leid, dass Sonny nach all den Rückschlägen in seiner noch jungen Karriere schon wieder eine schwere Knieverletzung erlitten hat. Jetzt zählt nur noch der Blick nach vorne: Wir werden Sonny alle Unterstützung zusagen, die er braucht und wünschen ihm, das er so schnell wie möglich wieder  gesund wird , denn wir brauchen ihn.“