Ko Itakura schaffte in der Vorsaison die Bundesliga-Rückkehr mit Schalke - © IMAGO / Mika Volkmann
Ko Itakura schaffte in der Vorsaison die Bundesliga-Rückkehr mit Schalke - © IMAGO / Mika Volkmann
bundesliga

Borussia Mönchengladbach verpflichtet Ko Itakura von Manchester City

whatsappmailcopy-link

Borussia Mönchengladbach hat den japanischen Nationalspieler Ko Itakura vom englischen Meister Manchester City verpflichtet. Der 25-jährige Defensivspieler hat bei den Fohlen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2026 unterschrieben.

Hol dir jetzt die Bundesliga NEXT App!

"Ko ist ein ungemein laufstarker und taktisch disziplinierter Spieler, der in der Defensive auf verschiedenen Positionen spielen kann, unter anderem auf der Sechs", sagt Borussias Sportdirektor Roland Virkus. "Er hatte sicherlich mehrere attraktive Optionen für einen Wechsel. Umso erfreuter sind wir darüber, dass er von unserem Weg überzeugt ist, denn er ist ein wichtiger Baustein in unseren Planungen."

Leistungsträger beim Schalker Aufstieg

Ausgebildet wurde Ko Itakura in seiner Heimat in Japan. Dort machte der Verteidiger auch seine ersten Schritte im Profibereich, ehe er im Januar 2019 zu Manchester City wechselte, direkt aber an den FC Groningen verliehen wurde. Insgesamt zweieinhalb Jahre blieb der Verteidiger bei dem niederländischen Erstligisten und absolvierte in dieser Zeit 59 Pflichtspiele, in denen er einen Treffer erzielte. In der vergangenen Saison war Itakura an den FC Schalke 04 ausgeliehen und bestritt 31 Zweitliga-Spiele für den Bundesliga-Aufsteiger, in denen er vier Tore markierte, sowie ein DFB-Pokal-Spiel (kein Tor). Für Manchester City lief Itakura in keinem Pflichtspiel auf.

Transfermarkt: Alle Sommerwechsel der Clubs

Für die japanische A-Nationalmannschaft absolvierte der Defensivspieler bislang zwölf Partien, in denen er einen Treffer erzielte. Zuvor war er fünfmal für die Olympia-Auswahl (kein Tor), fünfmal für die U23-Auswahl (1 Tor) sowie 25 Mal für die verschiedenen Junioren-Nationalmannschafen (U21-U16, 2 Tore) seines Heimatlandes aufgelaufen.

Ko Itakura reist mit der Mannschaft ins Trainingslager an den Tegernsee und wird dort am Montag im Rahmen eines Pressegesprächs vorgestellt.

Quelle: Borussia Mönchengladbach