Zusammenfassung

  • Kein anderer hat mehr Siege in der Bundesliga eingefahren

  • Der erste Erfolg seiner Karriere gelang in seinem zweiten Spiel mit Mönchengladbach

  • Die meisten Siege als Trainer gab es in München

Köln - Jupp Heynckes feiert ein weiteres Jubiläum. Mit dem Sieg seines FC Bayern München gegen den FC Augsburg feiert der 72-Jährige in seinem 1016. Spiel den insgesamt 500. Erfolg als Trainer und Spieler in der Bundesliga. Niemand anders kommt auf mehr Siege.

>>> Spielbericht: Bayern lässt Augsburg bei Heynckes' 500. Sieg keine Chance

Als aktiver Spieler kam Heynckes 369 Mal zum Einsatz, als Trainer stand er 647 Mal an der Linie. Mehr Siege feierte er als Trainer: 326 Mal ging Heynckes als Gewinner vom Platz. Neben dem Bayern-Trainer knackte bislang nur noch Otto Rehhagel die magische Marke von 1000 Spielen in der Bundesliga. Der führt die Statistik mit 1033 Spielen bislang auch noch an, sofern Henyckes die Saison zu Ende bringt, übernimmt er aber auch diesen Rekord.

Video: Mit Heynckes zurück in der Erfolgsspur

Am 14. August 1965 lief Heynckes mit 20 Jahren zum ersten Mal in der Bundesliga als Spieler auf. Damals gab es mit Borussia Mönchengladbach ein 1:1 bei der Borussia aus Neuenkirchen. Es dauert nur eine Woche, bis er auch seinen ersten Sieg feierte. Beim 5:0 gegen Tasmania Berlin steuerte der Angreifer gleich seine ersten beiden Tore in der Bundesliga bei.

Einen weiteren interessanten Sieg gab es für Heynckes am 18. Mai 1974. Im Heimspiel der Fohlenelf gegen seinen heutigen Arbeitgeber Bayern München gelangen ihm beim 5:0-Sieg die Saisontreffer 29 und 30, womit sich der Gladbacher zum ersten Mal die Torjägerkanone sicherte.

Jupp Heynckes (m.) feiert mit dem FC Bayern den Gewinn des Triples
Jupp Heynckes (m.) feiert mit dem FC Bayern den Gewinn des Triples © gettyimages / Lennart Preiss

Auch das 12:0 mit Mönchengladbach gegen die Borussia aus Dortmund wird Heynckes nicht mehr vergessen. Mit dem noch heute höchsten Sieg einer Mannschaft in der Bundesliga überhaupt beendete Heynckes seine aktive Karriere. Damals gelang ihm etwas, was ihm sein derzeitiger Schützling Robert Lewandowski Jahre später gleich tat: Er erzielte fünf Tore in einem Spiel.

>>> AZ München: Heynckes' besondere Siege

Einen ähnlich hohen Sieg fuhr Heynckes auch als Trainer mit den Borussen ein, wo er seine erste Station in der Bundesliga hatte, ein. Am 11. Oktober gelang ihm beim 10:0 gegen Eintracht Braunschweig der höchste Erfolg in seiner Karriere als Bundesliga-Trainer.

Mönchengladbach war als Spieler und als Trainer Heynckes' erste Station
Mönchengladbach war als Spieler und als Trainer Heynckes' erste Station © gettyimages / Thomas Langer

143 Siege als Bayern-Trainer

Die größten Erfolge und meisten Siege als Cheftrainer (143) hatte er während seiner Zeit beim FC Bayern, wo er derzeit schon zum vierten Mal an der Seitenlinie steht. Ebenfalls ein Rekord: Nie zuvor war ein Trainer so oft bei dem gleichen Bundesliga-Verein tätig. Neben den Amtszeiten von 1987 bis 1991 sowie von 2011 bis 2013 war Heynckes 2009 nach der Entlassung von Jürgen Klinsmann für fünf Spiele eingesprungen.