Gelsenkirchen - Bei einem Zusammenprall hat sich Marco Höger im Training des FC Schalke 04 am Sonntag eine Jochbeinfraktur zugezogen. Eine Operation ist nicht nötig. Für den Mittelfeldspieler wurde umgehend eine Maske angepasst, so dass ein Einsatz des 23-Jährigen am Dienstag im DFB-Pokal gegen den 1. FSV Mainz 05 möglich ist.

Atsuto Uchida wird den "Königsblauen" gegen die Rheinhessen hingegen nicht zur Verfügung stehen. Der Japaner hatte sich im Spiel gegen den SC Freiburg (1:3) einen Faserriss der hinteren Oberschenkel-Muskulatur zugezogen.