Köln - Während sich der Großteil der Bundesligisten auf den 5. Spieltag vorbereitet, stehen für Bayer 04 Leverkusen und den FC Bayern München am Abend die Auftaktspiele in der Champions League auf dem Plan. Borussia Dortmund, der FC Schalke 04 und der FC Augsburg bereiten sich derweil auf die morgigen Begegnungen in der Europa League vor. Was heute sonst noch passiert, erfahren Sie hier.

Pep Guardiola lobt Olympiakos

"Olympiakos hat eine starke Mannschaft. Die Stimmung ist großartig, die Qualität der Spieler auch. Es ist Champions League, alle Mannschaften sind gut."

Götze wieder fit

Mario Götze, der das Spiel gegen den FC Augsburg wegen leichter muskulärer Beschwerden verpasste, ist genesen und hat die Reise mit 18 weiteren Teamkollegen angetreten.

FC Bayern FanRun in der Allianz Arena

20.000 Fans können am 10. Oktober beim FC Bayern FanRun in und um die Allianz Arena teilnehmen. Das Tolle daran: Die Startgebühr von 29,99 Euro unterstützt die Aktion #refugeeswelcome – WIR HELFEN sowie Ein Herz für Kinder. Mehr Infos auf der Webseite des FC Bayern.

Anschwitzen in Athen

Olympiacos Piräus empfängt am Abend den FC Bayern in Athen. Bei sommerlichen 30° geht's für die Spieler zum Training ins Stadion von Panionios Athen.

Schalke unterwegs nach Zypern

Schalke tritt morgen in der Europa League bei APOEL FC Nikosia in Zypern an. Das Team sitzt mittlerweile im Flieger. Die Spieler freuen sich schon auf die anstehende Partie.

FCA ohne Bobadilla und Hong nach Nordspanien

Die Fuggerstädter haben die Niederlage gegen den FC Bayern in der Bundesliga weggesteckt und sind nun ganz gespannt auf ihr Debüt in der Europa League bei Athletic Bilbao. Leider muss Augsburg auf auf Stürmer Raul Bobadilla (Knieverletzung) und Verteidiger Jeong-Ho Hong (muskuläre Probleme) verzichten.

Countdown für Leverkusen läuft

Um 20:45 Uhr empfängt die Werkself Bate Borisov in der Champions League.