Matheus Cunha im Duell mit Bielefelds Arne Maier - © Matthias Koch via www.imago-images.de/imago images/Matthias Koch
Matheus Cunha im Duell mit Bielefelds Arne Maier - © Matthias Koch via www.imago-images.de/imago images/Matthias Koch
bundesliga

Hertha BSC: Pause für Maximilian Mittelstädt und Matheus Cunha

whatsappmailcopy-link

Das Heimspiel gegen Arminia Bielefeld brachte Pal Dardai und seinem Trainerteam aufschlussreiche Erkenntnisse für den Saisonendspurt. Aufschlüsse personeller Natur, auf die alle Blau-Weißen gut und gerne hätten verzichten können, bestätigten sich am Montagvormittag.

So verbrachte Maximilian Mittelstädt, der die Partie nach einem Zusammenprall mit Anderson Lucoqui in Minute 32 vorzeitig beenden musste, die vergangene Nacht zur Beobachtung im Krankenhaus. Der Verdacht einer Gehirnerschütterung hat sich bestätigt. Herthas Nummer 17 steht somit für das Duell am Mittwoch (12.05.21, 18:00 Uhr) in Gelsenkirchen nicht zur Verfügung.

Dieses Kräftemessen und auch das darauffolgende Duell beim 1. FC Köln (15.05.21, 15:30 Uhr) wird ebenso Matheus Cunha verpassen. Der Brasilianer, der gegen die Ostwestfalen ebenfalls angeschlagen den Platz verlassen musste, hat sich eine Verletzung des Bandapparates im Sprunggelenk zugezogen.

Quelle: Hertha BSC