Hertha BSC verstärkt seine linke Abwehrseite mit Fredrik Andre Björkan - © IMAGO / Pacific Press Agency
Hertha BSC verstärkt seine linke Abwehrseite mit Fredrik Andre Björkan - © IMAGO / Pacific Press Agency
bundesliga

Fredrik Andre Björkan wechselt zu Hertha BSC

whatsappmailcopy-link

Hertha BSC hat seinen ersten Wintertransfer perfekt gemacht. Fredrik Andre Björkan wechselt vom FK Bodo/Glimt zur "Alten Dame" und unterschreibt einen langfristigen Vertrag bis 2025.

"Fredrik bringt viel Dynamik mit und spult in jedem Spiel ein hohes Pensum ab. Er interpretiert den Linksverteidiger offensiv, ohne dabei seine defensiven Aufgaben außer Acht zu lassen. Wir freuen uns, dass Fredrik sich für Hertha BSC entschieden hat", kommentiert Fredi Bobic den Transfer. Unser neuer Linksfuß hat mächtig Lust auf seine neue Aufgabe in Spreeathen. "Hertha ist ein fantastischer Club, auf den ich mich sehr freue. Die Entscheidung fiel mir leicht, auch weil hier vor mir schon einige Norweger gespielt haben und der Verein in meiner Heimat einen guten Ruf genießt", unterstreicht Björkan, der im blau-weißen Trikot die Rückennummer 3 tragen wird.

Der in Bodo geborene Norweger wurde bei seinem Heimatverein zum Profi und kam bereits in über 100 Erstligaspielen zum Einsatz, in denen der 1,80-Meter-Mann 20 direkte Torbeteiligungen sammelte (fünf Tore, 15 Vorlagen). 2020 gewann der Flügelflitzer mit dem FK die Meisterschaft. Mit seinen Leistungen stieg der Außenbahnspieler über die U-Mannschaften auch ins Nationalteam auf, für das er im Juni 2021 debütierte und bisher zwei Mal auflief. Mit seinem Club schnupperte Björkan ebenfalls internationale Luft und kam in Qualifikationsspielen zur UEFA Champions League und Europa League sowie in Qualifikations- wie Gruppenpartien der Conference League insgesamt elf Mal zum Einsatz.

Quelle: herthabsc.com