Florian Dietz soll in Zukunft noch enger an die Profimannschaft des FC heranrücken - © Manfred Heyne via www.imago-images.de/imago images/foto2press
Florian Dietz soll in Zukunft noch enger an die Profimannschaft des FC heranrücken - © Manfred Heyne via www.imago-images.de/imago images/foto2press
bundesliga

Florian Dietz erhält Lizenzspielervertrag beim 1. FC Köln

whatsappmailcopy-link

Florian Dietz hat beim 1. FC Köln einen Lizenzspielervertrag bis 2025 unterschrieben. Der Stürmer spielt seit 2020 beim FC und kam seitdem für die U21 in der Regionalliga West zum Einsatz.

>>> Hol dir die Bundesliga NEXT App!

Thomas Kessler, Sportlicher Leiter Lizenzspielerabteilung, sagt: "Florians Qualitäten vor dem Tor sind außergewöhnlich. Sowohl in der Regionalliga aber auch in den Trainingszeiten und Testspielen mit der Lizenzspielermannschaft hat Florian uns überzeugt. Seine professionelle Einstellung und der absolute Wille, sich weiterentwickeln zu wollen, zeichnen ihn aus. Deswegen erhält er die Chance, sich in der kommenden Vorbereitung bei Steffen Baumgart und seinem Trainerteam zu präsentieren. Ein perspektivisch mögliches Szenario wäre auch eine Leihe, die ihm Spielpraxis auf möglichst hohem Niveau bieten kann."

Florian Diez wurde am 3. August 1998 in Bad Neustadt an der Saale geboren. Nach seinen Jugendclubs FC Strahlungen und TSV Großbardorf wechselte der 1,90 Meter-Stürmer 2013 zum FC Carl Zeiss Jena, wo er bis zum Seniorenbereich spielte. Bereits als U19-Spieler stieg er mit Jena 2017 von der Regionalliga in die 3. Liga auf. 2018 wechselte Dietz zu Werder Bremen II und ein Jahr später zur Spielvereinigung Unterhaching. Der FC holte Dietz 2020 zunächst auf Leihbasis für die U21, um ihn ein Jahr später fest zu verpflichten. Vier Treffer in zwölf Spielen folgten 13 Tore in 18 Einsätzen im zweiten Jahr bei der U21 des 1. FC Köln.

Quelle: fc.de