Neuer Verteidiger für Schalke: Cedric Brunner - © DFL/Getty Images/Boris Streubel
Neuer Verteidiger für Schalke: Cedric Brunner - © DFL/Getty Images/Boris Streubel
2. Bundesliga, bundesliga

Der FC Schalke 04 verpflichtet Cedric Brunner von Arminia Bielefeld

whatsappmailcopy-link

Königsblau verstärkt erneut die Defensive: Mit Cedric Brunner schließt sich ein Rechtsverteidiger den Knappen an. Der 28-Jährige, in der vergangenen Spielzeit für Arminia Bielefeld aktiv, hat beim FC Schalke 04 einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2023/2024 unterschrieben und erhält die Rückennummer 27.

Hol dir die Bundesliga NEXT App!

"Cedric erweitert defensiv wie offensiv unsere Möglichkeiten auf der rechten Seite", sagt Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder und erklärt: "Gegen den Ball ist er ein höchst verlässlicher Nebenmann, gierig in den Eins-gegen-Eins-Duellen und insgesamt ein sehr verlässlicher Verteidiger. Und in der Offensive kann er durch sein gutes Tempo für Gefahr sorgen."

Frank Kramer freut sich über die gelungene Verpflichtung: "Cedric hat seine Qualität in den vergangenen zwei Jahren in der Bundesliga und davor auch in der 2. Bundesliga als wichtige Stütze beim Aufstieg nachgewiesen. Wir werden genau diese Stabilität benötigen, um gegen richtig gute Gegner zu bestehen. Er hat es auf all seinen Stationen geschafft, sich immer auf das geforderte, höchste Niveau zu arbeiten und wir erwarten dies auch hier von ihm."

Schweizer geht neue Aufgabe mit viel Motivation an

Brunner soll ein weiterer Baustein für Königsblau auf dem Weg zum Klassenerhalt sein. Ein Ziel, für das er brennt: "Ich bin sehr froh, dass der Wechsel vor dem Trainingslager realisiert werden konnte. Dort legen wir die Grundlage für den Ligaverbleib. Jeden Tag werden wir als Team hart dafür arbeiten, und ich freue mich, ab heute Teil dieser Mission zu sein."

Der Schweizer spielte über viele Jahre im Nachwuchs und dann Seniorenbereich des FC Zürich. 2018 schloss er sich der Arminia aus Bielefeld an. Mit den Ostwestfalen stieg er 2020 in die Bundesliga auf und schaffte in der Folgesaison den Klassenerhalt. Insgesamt kommt Brunner auf 58 Erst- und 50 Zweitligapartien in Deutschland.

Quelle: FC Schalke 04