Ronny Philp wechselte 2012 von Jahn Regensburg zum FC Augsburg
Ronny Philp wechselte 2012 von Jahn Regensburg zum FC Augsburg
Bundesliga

FC Augsburg mehrere Wochen ohne Philp

Augsburg - Der FC Augsburg muss mehrere Wochen auf Abwehrspieler Ronny Philp verzichten. Der 25-Jährige hat einen Teilriss der Sehne im Oberschenkel am Hüftansatz erlitten, wie Trainer Markus Weinzierl am Freitag bekannt gab. Philp hatte sich die Verletzung am Mittwoch im Training zugezogen. Seit seinem Wechsel zum FCA 2012 hatte Philp immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen.

Verhaegh und Mölders wieder fit

Gegen den SC Freiburg am Samstag muss Augsburg überdies auf Marcel de Jong (Achillessehnenprobleme) und den gelbgesperrten Tobias Werner verzichten. Für Werner könnten Alexander Esswein oder Caiuby spielen, sagte Weinzierl.

Kapitän Paul Verhaegh und Angreifer Sascha Mölders sind dagegen wieder fit und werden laut Weinzierl dabei sein. Auch Dominik Reinhardt, der seit Donnerstag wieder im Training ist, könnte zurückkommen.

"Wir wissen, was auf dem Spiel steht", sagte Weinzierl über das Duell mit den Breisgauern, die vier Punkte hinter dem FCA auf dem vorletzten Tabellenplatz liegen. "Es gilt, die Basis zu legen für den Klassenerhalt", sagte Weinzierl, der einen "unangenehmen Gegner" erwartet: "Wir müssen höllisch aufpassen."