Arne Maier wechselt zum FC Augsburg - © IMAGO / Jan Huebner
Arne Maier wechselt zum FC Augsburg - © IMAGO / Jan Huebner
bundesliga

Arne Maier verstärkt den FC Augsburg

Eine Woche vor dem Start in die neue Bundesliga-Saison gibt es personelle Veränderungen im FCA-Kader. Der FC Augsburg verstärkt sich mit Mittelfeldspieler Arne Maier, der von Hertha BSC nach Augsburg kommt.

>>> Jetzt mitmachen beim Fantasy Manager!

Der 22-Jährige wird für eine Spielzeit ausgeliehen. Der FCA sicherte sich allerdings eine Kaufoption für den U21-Europameister und Olympia-Teilnehmer, der bei den Olympischen Spielen in Tokio alle drei Spiele für die deutsche Auswahl bestritt.

„Ich freue mich, dass der Wechsel zum FCA geklappt hat, weil ich überzeugt bin, dass ich beim FCA eine tolle Mannschaft und ein super Umfeld vorfinde, in dem ich mich weiterentwickeln kann. Ich möchte mit dem Team eine erfolgreiche Saison spielen und Verantwortung auf dem Platz übernehmen“, sagt der 22-Jährige zentrale Mittelfeldspieler über den Wechsel. Beim FCA wird Arne Maier in der anstehenden Saison mit der Rückennummer 10 auflaufen.

„Arne Maier ist ein junger Spieler, der alle Junioren-Nationalteams des DFB durchlaufen hat und im Sommer mit der U21-Auswahl als Kapitän den Europameistertitel feiern konnte. Wir freuen uns, dass er sich für unseren FCA entschieden hat, weil wir ihm eine Perspektive aufgezeigt haben, mit der er sich zu 100 Prozent identifizieren kann“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport.

Im Gegenzug verlässt Offensivspieler Marco Richter den FCA und geht den umgekehrten Weg zur Hertha nach Berlin. Der 23-Jährige wechselt fix in die Hauptstadt.

Quelle: fcaugsburg.de