Im Fokus: Yussuf Poulsen, Robert Lewandowski und Erling Haaland (v.l.n.r.) - © DFL Deutsche Fußball Liga
Im Fokus: Yussuf Poulsen, Robert Lewandowski und Erling Haaland (v.l.n.r.) - © DFL Deutsche Fußball Liga
bundesliga

Die Fakten-Vorschau zum 1. Spieltag

"Unbesiegbare" Bayern in Eröffnungsspielen, Dortmunder Serie und ein Bundesliga-Comeback nach langer Zeit - die Top-Fakten zu den neun Partien des 1. Spieltags.

>>> Stelle jetzt dein Fantasy-Team für den Start auf!

FC Bayern München - Schalke 04

Vorteil für den Rekordmeister: In offiziellen Bundesliga-Eröffnungsspielen (seit 2002) hat der amtierende Meister noch nie verloren (14 Siege, vier Unentschieden).

Eintracht Frankfurt - Arminia Bielefeld

Endlich zurück: Ihr bis dato letztes Bundesliga-Spiel bestritt Arminia Bielefeld am 23. Mai 2009 beim 2:2 gegen Hannover 96, nach gut elf Jahren Pause oder exakt 4137 Tagen gibt es nun das Comeback auf der Bundesliga-Bühne.

1. FC Union Berlin - FC Augsburg

Viel geschossen, nichts gewonnen: Beim bisher einzigen Bundesliga-Auftritt an der Alten Försterei gab der FCA 26 Torschüsse ab – so viele wie in keinem anderen Auswärtsspiel seiner Bundesliga-Geschichte – und verlor dennoch mit 0:2!

>>> Im offiziellen Tippspiel Woche für Woche Gewinne sichern!

1. FC Köln - TSG Hoffenheim

Tor-Festival vorprogrammiert? Köln und Hoffenheim waren in der letzten Saison offensivstark und erzielten über 50 Treffer (Köln 51, Hoffenheim 53, nur sechs Bundesligisten mehr).

SV Werder Bremen - Hertha BSC

Klare Sache am ersten Spieltag? Seit dem Wiederaufstieg sind die Berliner an ersten Spieltagen ungeschlagen: fünf Siege und zwei Remis stehen für die Alte Dame zu Buche. Werder wiederum gewann keine der letzten sechs Partien an ersten Spieltagen, es gab zwei Remis und vier Niederlagen.

VfB Stuttgart - SC Freiburg

Einzige Tabellenführung: Beide Teams trafen bisher einmal an einem ersten Spieltag aufeinander. Am 12. August 2000 gewann der SC zu Hause mit 4:0 und holte sich damit die erste und einzige Tabellenführung seiner Bundesliga-Geschichte.

Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach

Starke Serie im Borussia-Duell: Der BVB gewann die letzten zehn Duelle gegen die andere Borussia alle. Gegen keinen anderen Club läuft bei Dortmund eine so lange Siegesserie.

RB Leipzig - 1. FSV Mainz 05

Historisch hoher Sieg: Leipzig gewann in der letzten Saison zu Hause gegen Mainz mit 8:0. Das bedeutete den höchsten Sieg der Spielzeit sowie für die Sachsen den höchsten Sieg und für den FSV die höchste Niederlage der Bundesliga-Geschichte.

VfL Wolfsburg - Bayer 04 Leverkusen

Tore quasi garantiert: In den letzten 14 Begegnungen zwischen Wolfsburg und Leverkusen fielen satte 58 Tore - das macht im Schnitt 4,1 Treffer pro Spiel.