Knapp zwei Wochen vor dem Bundesliga-Start spricht Jos Luhukay, Trainer von Borussia Mönchengladbach, im Interview.

Frage: Jos Luhukay, es wird viel darüber spekuliert, wer den Sprung in die Startelf gegen Stuttgart schaffen wird.

Jos Luhukay: Wichtig ist mir, dass wir einen Kader zusammengestellt haben, der gut aufgestellt und ausgeglichen ist. Wir können personelle Ausfälle innerhalb der Mannschaft besser verkraften, sind im Spielsystem flexibler und variabler. In allen Mannschaftsteilen besitzen wir eine positive Konkurrenzsituation und sind so aufgestellt, dass wir von den Positionen und der Ausrichtung her reagieren können.

Frage: Wird Oliver Neuville zum Saisonstart wieder dabei sein?

Luhukay: Ich hoffe, dass Olli in der nächsten Woche wieder voll einsteigen kann. Dann sind es noch genau zwei Wochen bis zum Bundesligastart. Das Problem ist, dass er noch kein Vorbereitungsspiel gemacht hat, ihm fehlt der Spielrhythmus. Es wird schon schwer, da er auch im konditionellen Bereich noch aufholen muss. Entscheidend ist, dass er hundertprozentig beschwerdefrei ist. Der Rest kommt dann von Tag zu Tag, von Woche zu Woche hinzu.