Diant Ramaj feierte im Januar sein Bundesliga-Debüt - © Jan Huebner via www.imago-images.de/imago images/Jan Huebner
Diant Ramaj feierte im Januar sein Bundesliga-Debüt - © Jan Huebner via www.imago-images.de/imago images/Jan Huebner
bundesliga

Eintracht Frankfurt verlängert langfristig mit Diant Ramaj

whatsappmailcopy-link

Eintracht Frankfurt treibt seine Zukunftsplanungen mit Nachdruck voran. Nach Tuta hat sich mit Diant Ramaj der nächste junge Hoffnungsträger langfristig zum Traditionsverein bekannt und seinen Vertrag frühzeitig um drei Jahre bis 2027 verlängert. Der zweite Torwart hatte erst bei seinem Wechsel im vergangenen Sommer vom 1. FC Heidenheim 1846 bis 2024 unterschrieben.

Dass der 20-Jährige im ersten Jahr unter Jan Zimmermann sowie an der Seite von Kevin Trapp und Jens Grahl Bundesligatauglichkeit erlangt hat, bewies er nicht zuletzt am 16. Januar, als er beim 1:1 in Augsburg erstmals in einem Pflichtspiel für Frankfurt zwischen den Pfosten stand und gleichzeitig sein Profidebüt feierte. Zudem hütete er im November zum dritten Mal den Kasten der deutschen U20-Nationalmannschaft.

Quelle: eintracht.de