Mannheim/Köln - Eintracht Frankfurt hat im dritten Testspiel der laufenden Vorbereitung die erste Niederlage kassiert. Beim Regionalligisten Waldhof Mannheim verlor die Mannschaft von Thomas Schaaf mit 2:5 (0:3).

Nachdem sich die Mannheimer im ersten Durchgang eine deutliche Führung erspielt hatten, leitete Alexander Meier nur fünf Minuten nach dem Seitenwechsel auf Vorarbeit von Marco Russ die vermeintliche Aufholjagd ein und verkürzte auf 1:3 (50.). Der Regionalligist hielt den Angriffen der Eintracht jedoch stand und erhöhte seinerseits wieder auf 4:1 (73.). Nur zwei Minuten später schaffte erneut Meier den Anschluss, als er einen Strafstoß verwandelte (75.). In der Schlussminute erzielte Mannheim dann den 5:2-Endstand.