Ein Talent unter Alt-Meistern

Für Finnland hat es wieder einmal nicht zur Qualifikation für die Weltmeisterschaft gereicht. Umso wichtiger wäre für die Skandinavier ein Sieg gegen Deutschland (Mi., ab 17:45 Uhr im Live-Ticker), um in der Gruppe 4 doch noch einen würdigen Abschluss zu erzielen.

Den zweiten Platz, der immerhin noch die Fahrkarte für die Playoffs zur WM bedeutet hätte, haben sich die Finnen spätestens durch ein 1:1 im September in Liechtenstein verspielt. Da half auch der 2:1-Sieg am Samstag gegen Wales nicht mehr.

Im Spiel gegen die DFB-Elf muss Nationaltrainer Stuart Baxter nun aber zwei erfahrene Spieler seiner Viererkette ersetzen. Der Bremer Petri Pasanen und Hannu Tihinen sahen gegen Wales jeweils ihre zweite Gelbe Karte im laufenden Wettbewerb und fehlen deshalb gesperrt. Zudem ist Teemu Tainio verletzt abgereist.

Aber Baxter kann auch in Hamburg weiter auf seine Schlüsselspieler vertrauen. Wer diese sind? bundesliga.de stellt sie vor.

Zusammengestellt von Michael Reis