Hannover - Hannover 96 hat einen weiteren Stürmer verpflichtet. In Norwegen konnte der 24-Jährige mit vielen Toren überzeugen.

Mohammed Abdellaoue kommt vom norwegischen Verein Vålerenga IF aus Oslo nach Niedersachsen. Der norwegische Nationalspieler mit marokkanischen Wurzeln erhält einen Vertrag über vier Jahre. Der 24-Jährige hat 2008 mit Vålerenga IF den norwegischen Landespokal gewonnen. In 67 Spielen hat "Moa" dabei 30 Tore erzielt.

In Hannover wird er das Trikot mit der Nummer 25 überstreifen. "Ich freue mich sehr, dass es nach intensiven Verhandlungen mit dem Wechsel geklappt hat", sagte 96-Trainer Mirko Slomka. "Mohammed ist schnell und torgefährlich." Auch Hannovers Sportdirektor Jörg Schmadtke zeigte sich erfreut: "Wir hatten Mohammed bereits seit einiger Zeit im Fokus, waren schon länger in Kontakt, das hat sich jetzt letztlich ausgezahlt", beschreibt er die Verhandlungen. "Seine Trefferquote spricht für sich."

Abdellaoue selbst freut sich auf die neue Herausforderung: "Für mich ist Hannover 96 ein großer Club. Ich möchte helfen, dass die Mannschaft viele Spiele gewinnt. Tore versprechen will ich nicht - lieber einige schießen."