Köln – Zum 16. Mal findet am 18. August 2017 das offizielle Eröffnungsspiel einer Bundesliga-Saison statt. Der Titelverteidiger hat dabei traditionell Heimrecht. Für den FC Bayern München stehen die Chancen auf einen Sieg übrigens sehr gut: Bisher hat der amtierende Meister noch nie ein Eröffnungsspiel verloren. bundesliga.de blickt noch einmal auf den Auftakt der vergangenen 10 Jahre zurück.

>>> Zur Spielplan-Sonderseite

2016: FC Bayern München – SV Werder Bremen 6:0

Beim Bundesliga-Debüt von Carlo Ancelotti überrollt der FC Bayern den SV Werder Bremen gleich mit 6:0. Der höchste Sieg in einem offiziellen Eröffnungsspiel. Xabi Alonso eröffnet den Torreigen früh mit einem der schönsten Saisontore 2016/17, Robert Lewandowski schnürt gleich einen Dreierpack. Und Philipp Lahm erzielt das letzte Bundesliga-Tor seiner Karriere.

2015: FC Bayern München – Hamburger SV 5:0

Es dauert eine knappe halbe Stunde, bis zur Führung von Medhi Benatia, dann kommt der Bayern-Zug aber so richtig ins Rollen: Thomas Müller trifft nach dem 2:0 von Robert Lewandowski doppelt, wenige Minuten vor dem Ende krönt Douglas Costa sein starkes Bundesliga-Debüt mit dem 5:0.

2014: FC Bayern München – VfL Wolfsburg 2:1

Viel Glück hat der Rekordmeister bei diesem Auftaktsieg gegen Wolfsburger, die bis zur letzten Sekunde um den Ausgleich kämpfen. Thomas Müller und Arjen Robben haben nach 47 Minuten zwar auf 2:0 gestellt, Ivica Olic kann aber nur wenig später den Anschluss herstellen. Die größte Chance zum 2:2 hat Junior Malanda auf dem Fuß, der Belgier scheitert jedoch aus kurzer Distanz vor dem leeren Tor.

2013: FC Bayern München – Borussia Mönchengladbach 3:1

Der FC Bayern erspielt sich schnell einen Zwei-Tore-Vorsprung, Innenverteidiger Dante bringt Borussia Mönchengladbach durch ein Eigentor wieder heran. Nach der Pause verursacht Fohlen-Verteidiger Alvaro Dominguez sogar zwei Handelfmeter, die die Partie endgültig zu Gunsten des Rekordmeisters entscheiden.

2012: Borussia Dortmund – SV Werder Bremen 2:1

Das Auftaktspiel zur 50. Bundesliga-Saison ist für Meister Borussia Dortmund ein echter Kraftakt. Die Schwarz-Gelben gehen durch Neuzugang Marco Reus schnell in Führung, in der Folge verpassen starke Bremer aber noch in Durchgang eins zwei Mal den Ausgleich. Eine Viertelstunde vor Schluss gelingt den Grün-Weißen doch noch das Tor durch Gebre Selassie, der BVB hat aber eine schnelle Antwort parat.

2011: Borussia Dortmund – Hamburger SV 3:1

Borussia Dortmund hat im Eröffnungsspiel zur Saison 2011/12 wenige Probleme mit dem Hamburger SV. Kevin Großkreutz per Doppelpack und Mario Götze stellen die Weichen für einen spielstarken BVB relativ zügig auf Sieg, ehe den Hanseaten elf Minuten vor Schluss noch die Ergebniskorrektur durch Robert Tesche gelingt.

2010: FC Bayern München– VfL Wolfsburg 2:1

In einem Spiel mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten feiert der FC Bayern einen Last-Minute-Sieg gegen den VfL Wolfsburg. Die Münchner dominieren Durchgang eins beinahe nach Belieben, gehen durch Thomas Müller sehr früh in Führung, verpassen es aber, die Führung auszubauen. In der zweiten Halbzeit drehen die Wölfe auf und kommen durch Edin Dzeko zum verdienten Ausgleich. Bastian Schweinsteiger rettet dem FCB in der Nachspielzeit aber doch noch die drei Punkte.

2009: VfL Wolfsburg – VfB Stuttgart 2:0

Während der VfB Stuttgart in der ersten Halbzeit das Spiel noch offen gestalten kann und auch offensiv Akzente setzt, fokussieren sich die Schwaben in Durchgang zwei zu sehr auf die Defensive und kommen unter die Räder. In den letzten 20 Minuten besorgen Spielmacher Zvjezdan Misimovic und Torjäger Grafite die beiden Wölfe-Tore. Dem VfB wird auch die verletzungsbedingte Unterzahl in den letzten zwölf Minuten zum Verhängnis.

2008: FC Bayern München – Hamburger SV 2:2

Bastian Schweinsteiger und Lukas Podolski per Elfmeter haben bereits früh auf 2:0 gestellt, doch dann sind es ausgerechnet die beiden Ex-Bayern Paolo Guerrero und Piotr Trochowski, die den HSV mit dem Punktgewinn belohnen. Es sollte bis zum heutigen Tage das letzte Remis in einem offiziellen Eröffnungsspiel bleiben.

2007: VfB Stuttgart – FC Schalke 04 2:2

Meister gegen Vizemeister heißt es zum Auftakt der Spielzeit 2007/08. Und die Zuschauer sollten in der munteren Partie auch nicht enttäuscht werden. Levan Kobiashvilli bringt Schalke in Führung. Nach gut einer Stunde können Sami Khedira und Pavel Pardo das Spiel binnen weniger Minuten drehen. Ivan Rakitic sorgt am Ende noch für den Schalker Ausgleich.

Die weiteren offiziellen Eröffnungsspiele im Überblick:

2006: FC Bayern München – Borussia Dortmund 2:0

2005: FC Bayern München – Borussia Mönchengladbach 3:0

2004: SV Werder Bremen – FC Schalke 04 1:0

2003: FC Bayern München – Eintracht Frankfurt 3:1

2002: Borussia Dortmund – Hertha BSC 2:2