Die Lehren des Spiels

Traurig und mit hängenden Köpfen saßen die Bremer Spieler nach Abpfiff des UEFA-Pokal-Finales gegen Schachtjor Donezk in der Kabine. 120 Minuten hatten sie ihr Bestes gegeben, um den Pott an die Weser zu holen.

Doch das 2:1-Siegtor durch den Brasilianer Jadson in der siebten Minute der Verlängerung beendete die Titelträume der Norddeutschen.

bundesliga.de hat die 120 Minuten aufgearbeitet und zieht die Lehren des Spiels.