Bremen - Werder Bremens Coach Thomas Schaaf hat mit Kevin De Bruyne wieder eine Option mehr, wenn am Samstag die TSG 1899 Hoffenheim an der Weser gastiert. Der Belgier kehrte nach überstandenen Oberschenkelproblemen auf den Trainingsplatz zurück.

"Es wird von Tag zu Tag besser. Gegen Hoffenheim möchte ich wieder dabei sein, ich möchte helfen, dass wir drei Punkte holen. Das ist für den Verein unglaublich wichtig", sagte De Bruyne. Am vergangenen Samstag war der 21-Jährige in Leverkusen noch zum Zuschauen verdammt.