München - Schöne Nachrichten für den FC Bayern München: David Alaba sein Comeback im Mannschaftstraining gefeiert. 

Der Österreicher schnupperte erstmals nach sieben Wochen Verletzungspause wieder hinein. Der 22-Jährige war bei Dauerregen im Kreisspiel an der Säbener Straße mitten unter den Kollegen. Am anschließenden Trainingsspiel konnte er dann aber nicht teilnehmen, sondern absolvierte stattdessen individuelle Übungen.

Ende März hatte sich Alaba im Länderspiel der österreichischen Nationalelf einen Innenbandriss im linken Knie zugezogen.