Köln - Borussia Dortmund begeistert auf der Asientour die Massen. Nach der ersten Station in Japan und dem zweiten Stopp in Singapur ist der BVB aktuell in Malaysia angekommen. Hier wird die Tour zu Ende gehen. bundesliga.de stellt den Tag der Dortmunder zusammen.

Egal, wo der BVB aufschlägt, die Mannschaft wird von den Fans in Fernost frenetisch gefeiert, ob bei der ersten Station in Japan oder beim zweiten Stopp in Singapur. Inzwischen ist der Tross in Malaysia angekommen, wo die Reise zu Ende geht.

"Trotz der Strapazen bringt die Reise das Team nach vorne", sagte Ilkay Gündogan auf der Pressekonferenz. Sportlich sei es ohnehin unproblematisch, wie Mats Hummels anmerkte: "Wir spielen im Vergleich zur vergangenen Saison die komplette Vorbereitung mit einem Großteil des Kaders."

Borussia Dortmund gewinnt Test in Malaysia

Borussia Dortmund hat auch das zweite Testspiel auf der Asienreise gewonnen. Beim Meister und aktuellen Tabellenzweiten Malaysias, den Johor Southern Tigers, gab es durch Tore von Ilkay Gündogan, Pierre-Emerick Aubameyang, Kevin Kampl, Shinji Kagawa, Jeremy Dudziak und Marco Reus einen 6:1 (3:1)-Erfolg. Zum Spielbericht!

Auf zum letzten Test

Vor der langen Rückreise steht für den BVB heute noch ein Testspiel auf dem Programm. Die Mannen von Thomas Tuchel werden um 15:40 Uhr (MESZ) von den Johor Southern Tigers, dem Meister der Malaysia Super League, empfangen. Ob den Schwarz-Gelben ein ähnlicher Geniestreich gelingt, wie zuletzt in Japan beim fulminanten 6:0-Sieg über Kawasaki Frontale?

Auch Reus und Weidenfeller auf Tour

Derweil nehmen Marco Reus und Roman Weidenfeller das nächste Bad in der Menge. Diesmal beim hiesigen Sportartikel-Hersteller in Johor.

Erster Einsatz

Die Grace Covenant Community Care macht es sich zum Ziel, Kindern in Malaysia eine sorgenfreie Zukunft zu ermöglichen. Neven Subotic und Maskottchen Emma sind vor Ort.

Willkommen in Johor!

Auch am Hotel der Borussia herrscht Ausnahmezustand. Trainer Thomas Tuchel übt sich bereits fleißig im Autogrammschreiben.

Gewohntes Bild

Auch in Malaysia warten die Fanmassen auf die Stars. Besonders beliebt: Das dynamische Duo um "Batman" Aubameyang und "Robin" Reus.

Abfahrt in Singapur

Am Mittwoch machte sich die Mannschaft auf nach Malyasia zum letzten Stopp. "Wir sind überwältigt von den Reaktionen in Japan und jetzt in Singapur", sagte Marketing-Leiter Carsten Cramer.