Sinsheim - Die TSG 1899 Hoffenheim feierte den fünften Sieg in Folge und stellte damit den Vereinsrekord aus der Saison 2008/09 unter Ralf Rangnick ein. Die Topdaten zum Spiel TSG 1899 Hoffenheim - Hertha BSC.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

  • Hoffenheim hat als einziger Verein die letzten fünf Bundesliga-Spiele gewonnen, verdrängte mit dem Erfolg die Hertha von Platz 3 und reist nächste Woche zu den Bayern.

  • Hoffenheim hat jetzt schon 19 Punkte auf dem Konto, mehr waren es zum gleichen Zeitpunkt noch nie. Letzte Saison gab es den 19. Punkt erst am 24. Spieltag.

  • Hoffenheim stellte mit 24 Torschüssen einen neuen persönlichen Saisonrekord auf.

  • Hertha-Keeper Rune Jarstein wehrte genauso viele Torschüsse auf seinen Kasten ab (fünf) wie seine Vorderleute abgaben.

  • Kerem Demirbay war von allen Spielern auf dem Platz an den meisten Abschlussaktionen beteiligt (elf) und bereitete auch den Führungstreffer per Freistoß vor.

  • Andrej Kramaric gab alleine mehr Torschüsse ab (sechs) als das komplette Hertha-Team (fünf).

  • Erstmals diese Saison traf mit Niklas Süle ein Abwehrspieler der TSG und für Süle war es sein erstes Bundesliga-Tor seit knapp zwei Jahren.

>>> Alle Infos zu #TSGBSC