Bundesliga

Fakten zum Duell: Erst zum vierten Mal Hertha vor Bayer

Köln - Hertha BSC wird erst zum vierten Mal am Ende einer gemeinsamen Bundesliga-Saison vor Bayer Leverkusen stehen. Die Berliner werden die Saison auf einem Platz zwischen Fünf und Sieben beenden, Leverkusen irgendwo zwischen Platz elf und 15.

>>> Hol dir jetzt die offizielle Bundesliga App!

    Nur die Bayern, Dortmund und Hertha waren 2016 und 2017 unter den Top Sieben der Tabelle.

    Mit einem 1:1 gegen Leverkusen würde Hertha die Bilanz der Vorsaison wiederholen: 50 Punkte, 42 Tore und 42 Gegentore.

    Leverkusen kann mit einer Niederlage in Berlin den Vereinsnegativ-Rekord von 38 Saison-Punkten egalisieren. So wenige holte Leverkusen seit Einführung der Drei-Punkte-Regel zuvor nur in der Spielzeit 1995/1996.

    Leverkusen hat 15 Saisonniederlagen kassiert – mehr waren es nur 2002/2003 (16) und 1981/1982 (18).

    Tayfun Korkut kommt zum vorerst letzten Mal als Leverkusen-Trainer nach Berlin. Als Bundesliga-Trainer ist er gegen Hertha ungeschlagen, gewann mit Hannover beide Gastspiele in Berlin und holte zudem ein Heimremis mit den 96ern.

    Seit dem Wiederaufstieg der Berliner im Jahr 2013 gewann Leverkusen sechs von sieben Duellen gegen die Hauptstädter.

    Hertha und Leverkusen erzielten ihre letzten vier Bundesliga-Tore alle mit Kopfbällen.

    Kein Spieler aus dem aktuellen Hertha-Kader hat gegen Bayer eine positive Bilanz.

>>> Alle Infos zu #BSCB04 im Matchcenter