Dortmund - Borussia Dortmund muss gegen den Hamburger SV seine Abwehr umstellen, denn Abwehrchef Sokratis fehlt aufgrund seiner 5. Gelben Karte. Der HSV kommt nach dem 2:1 gegen den 1. FC Köln zwar mit Rückenwind ins Ruhrgebiet, muss aber unter anderem den verletzten Nicolai Müller ersetzen. So könnten die Startaufstellungen beider Mannschaften aussehen:

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

Borussia Dortmund

Bürki - Piszczek, Ginter, Bartra - Pulisic, Weigl, Castro, Guerreiro - Kagawa, Dembele - Aubameyang

Es fehlen: Durm (Muskelverletzung), M. Götze (Stoffwechselerkrankung), Reus (Aufbautraining), Schmelzer (Rückenprobleme), Schürrle (Achillessehnenverletzung), Sokratis (Gelbsperre)

Hamburger SV

Adler - Diekmeier, Ekdal, Mavraj, Ostrzolek - Sakai, Walace - Gregoritsch, Holtby, Kostic - Wood

Es fehlen: Djourou, Jung (beide muskuläre Probleme), N. Müller (Innenbandriss im Knie), Papadopoulos (Adduktorenverhärtung)

>>> Alle Infos zu #BVBHSV im Matchcenter