Augsburg - Der FC Augsburg gewann keines der letzten neun Bundesliga-Spiele gegen Aufsteiger (drei Remis, sechs Niederlagen). Der SC Freiburg hat nun 34 Punkte auf dem Konto und damit schon genauso viele wie in der kompletten Abstiegssaison 2014/15. Weiter Fakten zum Duell:

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

  • Augsburg hat nach 24 Spieltagen 28 Punkte auf dem Konto; so viele wie der VfB Stuttgart vor einem Jahr...

  • Freiburg ist noch nie im ersten Jahr nach dem Aufstieg aus der Bundesliga abgestiegen, das bleibt wohl auch in dieser Saison so.

  • Mit der aktuellen Bilanz des SCF ist erst einmal eine Mannschaft abgestiegen (Waldhof Mannheim 1989/90).

  • Augsburg holte in dieser Bundesliga-Saison auswärts mehr Punkte (15, Auswärtstabelle Platz 5) als zu Hause (13, Heimtabelle Platz 16).

  • Dass alle Aufsteiger auf einem einstelligen Tabellenplatz einliefen gab es erst einmal (1972/73: Wuppertal und Offenbach). Leipzig und Freiburg sind nun auf einem guten Weg…

  • Augsburg kassierte in der Hinrunde nur vier Gegentore nach Standards, in der Rückrunde schon sechs.

  • Der FC Augsburg hat gegen den SC Freiburg noch kein Heimspiel in der Bundesliga verloren, auf zwei Remis folgten zuletzt zwei Heimsiege.

  • Der FCA war Freiburgs Gegner im ersten Spiel unter Christian Streich (21. Januar 2012) - Streichs Sieg- (33 Prozent) und Niederlagenquote (38 Prozent) und sein Punkteschnitt (1,3 pro Spiel) sind in Freiburgs Bundesliga-Historie Bestwerte.

  • Halili Altintop erzielte in den letzten vier Bundesliga-Spielen gegen Freiburg jeweils ein Tor.

>>> Alle Infos zu #FCASCF im Matchcenter