München - Der FC Bayern München hat vor dem Start in zwei englische Wochen einen Dämpfer hinnehmen müssen. Die Münchner kamen gegen den äußerst agilen FC Schalke 04 nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus und büßten im Titelkampf mit RB Leipzig zwei wertvolle Zähler ein. Für Schalke um Rückkehrer Holger Badstuber war es nach einer engagierten Vorstellung ein Achtungserfolg.

Fantasy Heroes

Arturo Vidal (12) / Naldo (11) / Sead Kolasinac (11)

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Das Spiel in Kürze

Die Münchner, die die letzten sieben Ligaspiele gewonnen hatten, gingen durch Torjäger Robert Lewandowski in der 9. Minute in Führung. Für den Polen war es bereits der 15. Saisontreffer. Schalke, das in den letzten sechs Ligaspielen viermal verloren hatte, glich durch Naldo aber nur vier Minuten später aus. Der Ex-Schalker Manuel Neuer im Münchner Tor sah dabei nicht besonders gut aus.

Bayern tat sich von Beginn an ungewohnt schwer, Druck aufzubauen. Schalke verteidigte gut - bis die Münchner jedoch die erste Lücke gleich konsequent nutzten. Der wiedergenesene Arturo Vidal passte auf Lewandowski, der Ralf Fährmann mit einem wunderschönen Lupfer keine Chance ließ. Der Ex-Münchner Badstuber, der erstmals für Schalke von Beginn an auflief, war nicht ganz unbeteiligt.

Nach dem Wechsel erhöhten die Bayern kurzzeitig den Druck, zeigten sich aber nicht entschlossen genug - wie etwa Lewandowski oder auch Thomas Müller. Der Nationalspieler fand ohnehin kaum Bindung und wirkte wieder einmal gehemmt. Schalke lauerte weiter auf Konter, ließ dabei aber einige Male die Präzision vermissen. Die beste Chance für die Gastgeber vergab allerdings freistehend Javi Martínez (86.).

>>> Alle Infos zu #FCBS04 im Matchcenter

© gettyimages / Lennart Preiss

Die Highlights im Spielfilm

  • 9. Minute: TOOOR für Bayern!
    Erster echter Angriff, erstes Tor: Arjen Robben dribbelt sich von rechts an die Strafraumkante, lässt Holger Badstuber mit etwas Glück stehen und spitzelt den Ball rüber die Arturo Vidal. Der Chilene setzt Robert Lewandowski per Flachpass in Szene. Bayerns Topstürmer chippt das Leder aus gut elf Metern halblinker Position sehenswert in den Kasten.

  • 13. Minute: TOOOR für Schalke!
    Drin die Kugel! Naldo tritt zu einem Freistoß aus gut 20 Metern halblinker Position an. Der Brasilianer packt seinen Hammer aus und versenkt die Kugel per leichtem Aufsetzer im linken unteren Eck. FCB-Keeper Manuel Neuer sieht da nicht gut aus, den hält er normalerweise.

  • 18. Minute: Riesenchance für Schalke!
    Das Spiel fährt jetzt richtig hoch! Schalke kontert über Goretzka, der zieht von rechts nach innen und bedient auf der linken Strafraumseite den völlig freien Sead Kolasinac. Der Bosnier kommt aus acht Metern zum Schuss - Neuer lenkt den Ball mit beiden Händen über den Kasten.

  • 40. Minute: LATTE! Riesenchance für Schalke!
    Und fast die Führung für die Knappen! Bentaleb bedient Kolasinac traumhaft auf der linken Strafraumseite, der legt flach zurück zu Guido Burgstaller. Der Stoßstürmer zieht aus zehn Metern mit der Innenseite direkt ab, der Ball knallt an die Unterlatte. Schalke 04 weiter auf dem Vormarsch.

  • 42. Minute: LATTE! Jetzt Bayern im Pech!
    Was für ein Schlagabtausch jetzt! Dieses Mal wird Robert Lewandowski von Arjen Robben bedient. Nach einem kurzen Tänzchen in der Zentrale zielt er aus gut elf Metern zu genau, schießt den Ball an die Latte.

  • 77. Minute: Bayern wechselt
    Philipp Lahm kommt ins Spiel, dafür muss Rafinha weichen. Damit läuft der FCB-Kapitän zum 500. Mal in einem Pflichtspiel für den FC Bayern auf. Großes Jubiläum…

  • 85. Minute: Riesenchance für Bayern!
    Und da war die Möglichkeit zum 2:1! Martinez ist plötzlich komplett blank auf der rechten Strafraumseite, legt die Kugel mit der Innenseite aus gut elf Metern am langen Pfosten vorbei. Das war die klarste Chance in der zweiten Halbzeit.

  • 88. Minute: Starkes Tackling von Nastasic
    Und fast die Chance für Müller! Der Weltmeister wird auf der rechten Strafraumseite klasse bedient, ist kurz vorm Abschluss. Nastasic kommt dazu und packt noch die faire Grätsche aus, der Schalker spielt den Ball. Die Bayern machen jetzt nochmal enorm Druck - wollen den Sieg!

Top-Fakt

Philipp Lahm bestritt sein 500. Pflichtspiel für die erste Mannschaft des FC Bayern, Xabi Alonso sein 100. Pflichtspiel für die Münchner.

>>> Mehr Top-Fakten zu #FCBS04

Top-Tweet

de.espirit.firstspirit.generate.ContentContext@39f9d3d2

Spieler des Spiels: Naldo

Naldo gelang etwas, das zuvor in dieser Saison keinem anderen Spieler gelang: Ein Treffer nach einer Standardsituation gegen den FC Bayern. Für den Deutsch-Brasilianer war es der erste Bundesliga-Treffer seit dem 16. Mai 2015 und zugleich sein viertes Bundesliga-Tor gegen Manuel Neuer – gegen keinen anderen Keeper traf Naldo so oft. Und auch seine eigentliche Aufgabe verrichtete der 34-Jährige erstklassig: Naldo gewann acht seiner zehn Zweikämpfe.