Köln - Der SC Freiburg hat in dieser Bundesliga-Saison alle vier Heimspiele gewonnen, ist damit neben Hertha BSC das einzige Team, das zu Hause keinen Punkt abgegeben hat. Setzt sich die Erfolgsserie gegen den VfL Wolfsburg fort?

>>> Jetzt Mitmachen bei der Fantasy Manager Herbstliga

  • Freiburg gewann erstmals in dieser Saison zwei Spiele in Folge – drei Bundesliga-Siege in Serie gab es zuletzt im Frühjahr 2013.

  • Der Ex-Freiburger Daniel Caligiuri (93 Bundesliga-Spiele, elf Tore für den SC) schnürte im Oktober 2014 bei Wolfsburgs 2:1 im letzten Gastspiel an der Dreisam den ersten Doppelpack seiner Bundesliga-Karriere.

  • Maximilian Philipp ist mit fünf Treffern der erfolgreichste deutsche Torschütze dieser Saison.

  • Freiburg gewann alle fünf Spiele nach einer Führung, Wolfsburg hingegen verlor schon zwei Mal nach einer Führung.

  • Der SC erzielte mehr als doppelt so viele Tore (13) wie die Wölfe (sechs).

  • Julian Draxler steht vor seinem 150. Bundesliga-Spiel. Er wäre der jüngste Spieler seit Marcel Witeczek 1991, der es auf diese Anzahl bringt.

>>> Alle Infos zu #SCFWOB im Matchcenter