Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach holt Christoph Kramer zurück. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler kommt von Bayer 04 Leverkusen. Er absolvierte heute die sportmedizinischen Untersuchungen und unterschrieb einen Fünf-Jahres-Vertrag bis Juni 2021 beim VfL.

Kramer, der künftig die Rückennummer 6 tragen wird, spielte bereits zwei Jahre auf Leihbasis für Borussia und bestritt in dieser Zeit 73 Pflichtspiele für die Fohlenelf (fünf Tore), wo er nach seinem Wechsel auf Leihbasis im Sommer 2013 auf Anhieb den Sprung in die Stammformation schaffte. In seiner Debütsaison absolvierte er 33 Bundesligaspiele, erzielte drei Tore und schaffte aufgrund seiner starken Leistungen den Sprung in den WM-Kader der deutschen Nationalmannschaft, mit der er in Brasilien den Weltmeistertitel holte.

Gladbachs Saison im Video:

Auch in zweiten Saison bei Borussia war der laufstarke Blondschopf in der Mittelfeldzentrale gesetzt und kam auf 39 Pflichtspieleinsätze (zwei Tore), davon 30 in der Bundesliga, sechs in der Europa League und drei im DFB-Pokal.

"Wir haben Christoph vor einem Jahr nur ungern nach Leverkusen zurückgegeben und freuen uns jetzt umso mehr, dass wir ihn zurück zu Borussia holen konnten", so Sportdirektor Max Eberl. "Er kennt unsere Mannschaft, er kennt der Verein und er wird mit seiner Erfahrung und seiner Persönlichkeit eine wichtige Rolle in unserem jungen Team übernehmen."